In diesem Artikel wird die Verhaltensweise beim Öffnen von PDFs mit Adobe Acrobat aus first 365 box sowie ein zusätzlicher Workaround beschrieben.

Das Öffnen von PDF Dateien aus first 365 box ist mit den Standard-Einstellungen des Adobe Acrobat Readers sowie der Pro Version nicht direkt möglich. Es erscheint jeweils folgende Fehlermeldung:


Diese Meldung erscheint, da in den Sicherheitseinstellungen von Adobe Acrobat das Öffnen von Dokumenten aus unbekannten oder unsicheren Quellen unterbunden ist. Das Hinzufügen einer externen Quelle ist zwar via Optionen möglich, jedoch erkennt Adobe Acrobat den hinterlegten Pfad nicht korrekt. (Namensauflösung des Pfades wird nicht korrekt übernommen).

Es gibt daher securitymässig zwei Optionen, welche das Öffnen solcher Dokumente ermöglichen. Die eine nennt sich «Protected Mode», die andere «AppContainer». Protected Mode sorgt dafür, dass, ähnlich wie bei Microsoft Word, die Bearbeitung sowie das Öffnen eines Dokumentes (aus einer unsicheren Quelle) erst nach manueller Bestätigung möglich ist.

Die Funktion AppContainer ist die sogenannte Sandboxfunktion von Adobe, welche dafür gedacht ist, dass Dokumente in einer sicheren Umgebung geöffnet werden.

Das Deaktivieren einer dieser Optionen führt dazu, dass PDFs aus der first 365 box geöffnet werden können. Aus Sicht der Security sollte, falls notwendig, die Option AppContainer deaktiviert werden und der Protected Mode aktiviert bleiben. Das Deaktivieren des Protected Mode würde auch die Möglichkeit das PDF im AppContainer zu öffnen unterbinden.

Dazu sind folgende Schritte notwendig:

Öffnen des Adobe Acrobats Reders (oder Pro) und danach via «Edit –> Preferences» navigieren:


Im Bereich «Security (Enhanced)» das Häcken bei «Run in AppContainer» entfernen.


Die Meldung mit klicken auf «Yes» bestätigen. Die Einstellung wird beim nächsten Öffnen von Adobe Acrobat übernommen.


Workaround

Ein weiterer Workaround zum Öffnen von PDFs aus der first 365 box ist das Verwenden eines anderen PDF Viewers. Das Darstellen eines PDFs ist z.B. auch in jedem Browser möglich (Internet Explorer, Chrome etc.).

Dazu kann die Standardapplikation, mit welcher ein PDF geöffnet wird, angepasst werden. Dazu ein PDF mit rechter Maustaste anklicken und auf «Open with» und danach auf «Choose another app» klicken.


Die gewünschte Applikation auswählen und das Häcken bei «Always use this app to open .pdf files» setzen. Mit klicken auf «OK» bestätigen.