Hier wird Ihnen erklärt wie Sie im MacOS einen Mail-Account ohne Autodiscover einrichten können

  • Gehen Sie in die Systemeinstellungen
  • Wählen Sie die Schaltfläche Internetaccounts
  • Dann öffnet sich ein neues Fenster, wo Sie „Anderen Account hinzufügen…“ anklicken.
  • Dann „E-Mail-Account hinzufügen“
  • Hier müssen Sie Ihre Daten angeben und auf „Erstellen“ klicken
  • Nach dem Sie Ihre Daten angegeben haben müssen Sie mit „Weiter“ bestätigen, dass Sie Ihren Account manuell konfigurieren
  • Beim nächsten Fenster nehmen Sie das Mailprotokoll IMAP. Der Mail-Server ist „mail.first365.net“. Der Benutzername ist Ihre Mail-Adresse und beim Passwort geben Sie ihr Passwort ein
  • Wenn die Meldung „Weitere Accountinformationen erforderlich“ auftaucht, klicken Sie auf „Weiter“
  • Beim nächsten Schritt müssen Sie den Port 143 angeben und den Hacken hinten setzen. Pfad-Präfix müssen sie nicht angeben und als Authentifizierung nehemen Sie Passwort
  • Beim SMTP-Server geben Sie „mail.first365.net“ an. Es wird wieder Ihr Benutzername und Ihr Passwort verlangt
  • Hier einfach auf „Weiter“ klicken
  • Beim nächsten Fenster kann man alles so belassen und weiter klicken
  • Sie haben Ihren Mail-Account nun eingerichtet und können ihn via Apple Mail öffnen
  • Wenn Apple Mail noch ein Passwort verlangt, müssen Sie Ihr Kennwort eingeben und auf „OK“ klicken
markiert